Sag uns, was los ist:

Endgültige Entscheidung erst in Ratssitzung am 09.10.2013
  • Politik erwartet mehr Spendenzusagen

(Engelskirchen,24.09.2013) Wie bereits berichtet, soll die mangelnde Qualität der Internetverbindungen in Ortsteilen von Loope (u.a. Auel, Perdt, Schelmerath, Steimel, Hülsen, Niederhof, Bruchstraße, Langenfeld), Wallefeld, Wahlscheid, Remerscheid und Hahn verbessert werden, indem die Telekom auf Initiative der Gemeinde technische Ausbauarbeiten durchführt. Da die Kosten von über 600.000,- € hierfür zu 90% über EU-Mittel durch das Land finanziert werden, verbleibt ein Eigenanteil von 10%. Dieser soll aufgrund der Haushaltssituation der Gemeinde Engelskirchen gemäß Ratsbeschluss von den in den profitierenden Bereichen wohnenden Bürgern und Gewerbetreibenden aufgebracht werden.

Aktuell sind für den Ausbau in Loope Bürger- und Gewerbebeiträge in Höhe von insgesamt 10.875 € (44% des fehlenden Betrages) zugesagt. Für Wallefeld, Wahlscheid, Remerscheid und Hahn haben die dort ansässigen Bürger und Gewerbebetriebe bereits 18.475 € (50% des fehlenden Betrages) aufgebracht

In Anbetracht des bisherigen finanziellen Engagements der Bürger und der sehr hohen Bezuschussung hatte die Verwaltung dem Finanzausschuss die Umsetzung der Maßnahme trotz noch fehlender Bürgerbeiträge empfohlen. Die Mehrheit des Ausschusses war mit dem Umfang der bisher zugesagten Beiträge aber nicht zufrieden. Klarer Tenor war, dass man mehr Spendenzusagen erwartet.

Am 09.10.2013 wird der Gemeinderat endgültig entscheiden, ob das Projekt umgesetzt werden kann. Die Entscheidung wird von den bis dahin zugesagten Geldern maßgeblich abhängig sein. Daher ist jeder betroffene Bürger / Gewerbetreibende aufgerufen, noch bis zum 09.10.2013 seinen Beitrag leisten. Hiermit steht und fällt der Erfolg des Projektes!

Die dafür vorgesehenen Formulare und den aktuellen Stand finden Sie auf der Internetseite der Gemeinde Engelskirchen unter www.engelskirchen.dehttp://www.engelskirchen.de/. Hier gelangen Sie über den Button „schnelles Internet für Engelskirchen“, der sich auf der Startseite befindet, zu allen wichtigen Informationen.

Als Ansprechpartnerin der Gemeinde Engelskirchen steht Ihnen Frau Anja Liebig gerne zur Verfügung: E-Mail: anja.liebig@engelskirchen.deanja.liebig@engelskirchen.de, Telefon: 02263-83179

Ort
Veröffentlicht
27. September 2013, 10:06
Autor
Unserort Redaktion