Sag uns, was los ist:

1. Mofa AG an der Sekundarschule

Nun ist es endlich soweit:

die Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Engelskirchen sind alt genug, um an der Mofa AG teilzunehmen. Dort lernen sie das sichere Beherrschen des Fahrzeugs und die theoretischen Grundlagen für die Prüfung (die vom TÜV abgenommen wird).

In dieser freiwilligen AG, d.h. die Schülerinnen und Schüler bleiben länger in der Schule, können sie in einem angenehmen Lernklima die ersten Schritte zur Mobilität im Straßenverkehr tätigen.

Mofalehrer Herr Mourmouris freut sich darüber, dass die Mädchen und Jungen sehr engagiert mitmachen. Gute Fahrt!

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
29. September 2016, 00:00
Autor