Sag uns, was los ist:

Festnahme nach Kupferdiebstahl

(ots) - Am Sonntag (3. März 2013) gegen 22.55 Uhr fielen Polizeibeamten zwei junge männliche Personen auf, die gemeinsam eine große schwarze Sporttasche trugen. Bei der Überprüfung der Personen und der Tasche stellten die Beamten fest, dass sich in der Tasche fünfadrige Erdkabelstücke, Werkzeuge und Taschenlampen befanden. Der 27-jährige aus Emmerich und der 26-jährige aus dem osteuropäischen Ausland wurden wegen des Verdachts des Kupferdiebstahls festgenommen. Nach ihrer Vernehmung wurden die Männer wieder entlassen. Sie erwartet nun ein Strafverfahren.

Ort
Veröffentlicht
04. März 2013, 13:54
Autor
Rautenberg Media Redaktion