Sag uns, was los ist:

Diebstahl von Rezepten und Urkundenfälschung

(ots) - Am Freitag (12. April 2013) gegen 10.05 Uhr versuchte ein 44-jähriger Mann aus Essen, auf Vorlage eines gefälschten Rezeptes Medikamente in einer Apotheke am Geistmarkt zu bekommen. Daraufhin wurde seitens der Angestellten die Polizei informiert, die den 44-jährigen Mann mit zur Wache nahm. Dort stellte sich heraus, dass der Essener am Morgen ca. 10 Rezepte in einer Arztpraxis entwendet hatte. Mit den selbst ausgestellten Rezepten beabsichtigte er, sich Medikamente zu besorgen. Nach seiner Vernehmung wurde der 44-Jährige entlassen, ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Ort
Veröffentlicht
12. April 2013, 11:47
Autor