Sag uns, was los ist:

Bekanntmachung Auf Grundlage der Beschlussfassung vom 07.05.2019 des Umwelt-, Bau- und Planungsausschusses wird die Windenergiepotenzialstudie der Stadt Elsdorf öffentlich ausgelegt. Hierbei handelt es sich um eine informelle Öffentlichkeitsbeteiligung, welche grundsätzlich freiwillig und kein vorgeschriebener Verfahrensschritt ist, da ein Verfahren der Bauleitplanung noch nicht begonnen hat. Dies soll dazu führen, frühzeitig alle Belange berücksichtigen zu können, welche in Zusammenhang mit den möglichen Windkonzentrationszonen auf Elsdorfer Stadtgebiet stehen. Fachliche Einordnung: Für die Windenergie gilt, dass der Betrieb auf ausgewiesenen Flächen ökonomisch effizient erfolgen muss und somit ausschließlich Gebiete mit entsprechend geeigneten Windverhältnissen ausgewiesen werden sollen. Gleichzeitig soll dadurch vermieden werden, dass Gebiete mit nicht ausreichenden Windpotenzialen im Flächennutzungsplan als Gebiete für die Nutzung der Windenergie festgesetzt werden. Die spezifische Untersuchung zur Windenergienutzung umfasst ein flächendeckendes Konzept auf Basis einer Windpotenzialstudie, welche das Windenergiepotenzial für eine Höhe von 50 m, 100 m und 120 m über Grund berechnet. Im Ergebnis werden für Bereiche mit einem geeigneten Windangebot Potenzialflächen auf Grundlage von harten und weichen Tabukriterien, unter Beachtung entsprechender Abstandspuffer ermittelt. Wesentliche Kriterien bei der Standortermittlung bilden unter anderem angemessene Siedlungsabstände sowie naturschutzfachliche Aspekte. Die im Ergebnis des Gutachtens ermittelten Potenzialflächen eignen sich zur Ausweisung neuer bzw. Änderung bestehender Konzentrationszonen für Windenergienutzung. Dabei werden die potenziellen Konzentrationsgebiete für die Windenergienutzung im Rankingverfahren nach relevanten Abwägungskriterien nachvollziehbar bewertet. Die Windenergiepotenzialstudie wird einen Monat in der Zeit vom 19.08.2019 bis 16.09.2019 beim Bürgermeister der Stadt Elsdorf Raum 118 Gladbacher Straße 111 50189 Elsdorf während der Dienstzeiten Montag, Mittwoch bis Freitag 8 - 12 Uhr, Dienstagnachmittag 14-16 Uhr, Donnerstagnachmittag 14-18 Uhr zur Einsichtnahme ausgelegt. Jeder, dessen Belange berührt werden, kann bis zum Ende der Auslegungsfrist am 16.09.2019, schriftlich oder zur Niederschrift beim Bürgermeister der Stadt Elsdorf, Gladbacher Straße 111, 50189 Elsdorf Einwendungen erheben. Elsdorf, den 12.08.2019 i.A. Udo Leuer (Diese Bekanntmachung wird auch im Internet unter Rubrik: Rathaus & Service -> Rathaus Service -> Amtliche Bekanntmachungen, veröffentlicht)
mehr 
Öffentliche Bekanntmachung Gemäß § 58 Abs. 2 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen in der Fassung der Bekanntmachung vom 14. Juli 1994 (GV. NRW. S. 666 SGV. NRW 2023), zuletzt geänderte durch Gesetz vom 23.01.2018 (GV. NRW S. 90), wird hiermit die Öffentlichkeit über Zeit, Ort und Tagesordnung der folgenden Ausschusssitzung unterrichtet: Ausschuss des Rates der Stadt Elsdorf:Ausschuss für Umwelt, Bau und Planung Sitzungstag:Dienstag, 02.07.2019 Zeit:18.00 Uhr Ort:Sitzungssaal des Rathauses Gladbacher Str. 111, 50189 Elsdorf TAGESORDNUNG A) Öffentliche Sitzung 1. Kenntnisnahme der Niederschrift über die letzte Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Bau und Planung des Rates der Stadt Elsdorf vom 07.05.2019 2. Bebauungsplan Nr. 50b, 1. Änderung Heppendorf, Huppertaller Weg a) Beschluss zur Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 50b 1. Änderung gem. § 13b BauGB b) Beschluss zur Erarbeitung der Unterlagen für Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung gem. § 3 Abs. 2 Bau GB und § 4 Abs. 2 BauGB 3. Bebauungsplan Nr. 110 A, 2. Änderung a) Beschluss zur Änderung des Geltungsbereichs der 2. Änderung des Bebauungsplans Nr. 110 A b) Beschluss zur 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 110 A -Angelsdorf, Sondergebiet Carl-Diem-Straße c) Beschluss zur Durchführung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB sowie der frühzeitigen Behördenbeteiligung gemäß § 4 Abs. 1 BauGB d) Beschluss über das Planungsziel der 2. Änderung des Bebauungsplans Nr. 110 A 4. Flächennutzungsplan, 11. Änderung a) Beschluss zur Änderung des Geltungsbereichs der 11. Änderung des Flächennutzungsplans -Elsdorf, Einzelhandelserweiterung Sondergebiet Ohndorfer Straße b) Beschluss zur 11. Änderung des Flächennutzungsplans -Elsdorf, Einzelhandelserweiterung Sondergebiet Ohndorfer Straße c) Beschluss zur Durchführung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB sowie der frühzeitigen Behördenbeteiligung gemäß § 4 Abs. 1 BauGB d) Beschluss über das Planungsziel der 11. Änderung des Flächennutzungsplans 5. Antrag auf Einladung des Klimaschutzmanagers der Stadt Elsdorf in eine der nächsten Ausschusssitzungen hier: Antrag der SPD Fraktion Elsdorf 6. Antrag der CDU-Fraktion vom 20.05.2019 hier: Feststellung verfügbarer städtischer Flächen, die für eine Bebauung nutzbar sind 7. Straßenschadenkataster 8. Einwohnerfragestunde 9. Mitteilungen 9.1. Ergänzung zu der Niederschrift über die Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Bau und Planung vom 18.09.2018 9.2. Bebauungsplanverfahren - Angelsdorf, Friedhof - hier: Redaktionelle Änderung der Verfahrensnummer von BP Nr. 13, 4. Änderung in BP Nr. 13, 5. Änderung 9.3. Überprüfung von 26 Bäumen durch einen externen Baumgutachter 9.4. Antrag zur Fällung einer kranken Esche 9.5. Gesamtmitgliedschaft braunkohlebetroffener Gebietskörperschaften des Rheinlandes; hier: Statistik der sogenannten Vorprüfungen 10. Anfragen B) Nichtöffentliche Sitzung 11. N. N. 12. Mitteilungen 13. Anfragen 14. Festlegungen der Veröffentlichungen der Beschlüsse aus nichtöffentlicher Sitzung Elsdorf, 19.06.2019 Stadt Elsdorf Andreas Heller - Bürgermeister - (Diese Bekanntmachung wird auch im Internet unter Rubrik: Rathaus & Service -> Rathaus Service -> Amtliche Bekanntmachungen, veröffentlicht)
mehr