Sag uns, was los ist:

  • 3Likes
  • 0Shares

Heimat für die Stadtgeschichte

whatsapp shareWhatsApp

Die Geschichte der Stadt Elsdorf und ihrer Stadtteile zu fördern, das hat sich der Museumsverein Elsdorf zur Aufgabe gemacht.

Der Verein sammelt seit seiner Gründung im Jahr 2013 historisch bedeutsame Dokumente, Bilder und Fotos, Schriftgut und Einrichtungsgegenstände des täglichen Gebrauchs, handwerkliche Produkte, Werkzeuge, Maschinen und andere Gegenstände, die die Geschichte der Stadt dokumentieren.

Zu diesem Zweck werden Ausstellungen, Vorträge und Führungen veranstaltet. Auch ortsansässigen Künstlern hat der Verein schon eine Plattform für ihre Kunstwerke gegeben.

Was mit Schaufensterausstellungen, z.B. zum Thema "Eisenbahn in Elsdorf", im Jahre 2015 bei ortsansässigen Geschäftsleuten begann, wird nun seit Mai 2018 in eigenen Vereinsräumlichkeiten in der Maarstraße in Elsdorf fortgeführt.

Vor Kurzem präsentierte der Verein in Zusammenarbeit mit dem Landschaftsverband Rheinland (LVR) einen Vortrag zu den neuesten Ausgrabungsfunden im Tagebau-Bereich Hambach, indem ein Überblick zur Genese der ländlichen römischen Ansiedlungen zwischen Elsdorf und Kerpen-Manheim gegeben wurde.

Auch an den Dorffesten in Neu-Etzweiler beteiligte sich der Verein einige Jahre und präsentierte dort "Geschichtsträchtiges" über das alte Etzweiler.

Zu den Highlight der Vereinsaktivitäten zählen das Römerfest im Jahr 2014, die Aufstellung einer alten Bahnhofsuhr am ehemaligen West-Bahnhof im Jahr 2016 in Erinnerung an die über 120-jährige Eisenbahngeschichte in Elsdorf, sowie die Einweihung der eigenen Vereinsräumlichkeiten im Jahr 2018, welche die Stadt Elsdorf dem Verein zur Verfügung gestellt hat.

Seit dem Jahr 2016 bringt der Verein einen eigenen Bildkalender heraus, der u.a. historische Gebäude aus Elsdorf und den Stadteilen zeigt.

Größtes Ziel des Vereins bleibt die Einrichtung eines Museums, in dem die Sammlung einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden kann. Dort sollen stadtgeschichtlich relevante Exponate ihren Platz finden. Neben der Dokumentation der Stadtgeschichte soll ein zukünftiges Museum aber auch schulische und wissenschaftliche Arbeit unterstützen, dem Gedankenaustausch mit den Besuchern und als Forum für kulturelle Veranstaltungen dienen. Derzeit entwickelt der Vorstand des Vereins hierzu ein Museumskonzept.

Der Museumsverein Elsdorf hat aktuell 45 Mitglieder, die sich jeden zweiten Dienstag im Monat, um 19:00 Uhr, zum Vereinsstammtisch in der Maarstraße 19, 50189 Elsdorf, treffen.

Dort werden aktuelle Vereinsaktivitäten geplant und Schaufensterausstellungen vorbereitet. Natürlich bleibt auch noch Zeit für einen privaten Austausch über "Aktuelles aus Elsdorf".

Vor jedem Vereinsstammtisch öffnet der Verein von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr seine Pforten, und bietet den Elsdorfer Bürgern die Möglichkeit, die Vereinsräumlichkeiten, welche mit einem Teil der gesammelten Exponate eingerichtete wurde, zu besichtigen. Der nächste Vereinsstammtisch ist am Dienstag, 10.09.2019, um 18:00 Uhr.

Wer dem Museumsverein etwas für seine Sammlung überlassen möchte oder an einer Mitarbeit im Verein interessiert ist, meldet sich bitte bei einem der Vorstandsmitglieder.

Kontaktdaten findet man unter www.museumsverein-elsdorf.de, oder auf der vereinseigenen Facebookseite https://www.facebook.com/museumsvereinelsdorf.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
10. Juli 2019, 14:37
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!