Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Friedhofswege in Stand gesetzt

whatsapp shareWhatsApp

250 Tonnen Splitt wurde an acht Friedhöfen aufgetragen

In den vergangenen Wochen hat der Bauhof der Stadt Elsdorf auf acht Friedhöfen im Stadtgebiet rund 12.000 m² Wegfläche ausgebessert. Aufgrund der starken Regenfälle hatten sich vermehrt Pfützen auf den bisherigen Wegoberflächen gebildet. Zusätzlich bot das fallende Herbstlaub einen Nährboden für aufkommendes Grün und Unkraut.

Durch neu aufgebrachten und verfestigten roten Splitt wurden die Wege ausgebessert und in einen guten Zustand gebracht. So wurden über 250 Tonnen Splitt aufgebracht. Die insgesamt neun Friedhöfe in der Stadt Elsdorf werden durch zwei Mitarbeiter des Bauhofes gepflegt. Neben den Arbeiten an Grün- und Wegflächen, werden auch die Vorkehrungen für Bestattungen durch die beiden Mitarbeiter erledigt. Die Pflege der großen und weitläufigen Friedhofflächen wird somit mit einem absoluten personellen Minimum gestemmt. Generell verfügt der Bauhof über begrenzte personelle Kapazitäten, um in einer Flächengemeinde wie Elsdorf mit elf Ortsteilen die zahlreichen öffentlichen Grünflächen, Beete, Wege und Plätze zu pflegen. „ Nicht jede Weg- oder Grünfläche kann daher umgehend im Optimalzustand gehalten werden", betont Fachbereichsleiter Klaus Blum und bittet diesbezüglich um Verständnis. Ein zuvor übliches Verwenden von sog. „Spritzmitteln" gegen Unkraut ist gesetzlich nicht mehr erlaubt.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
09. Dezember 2016, 00:00
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!