Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Ayurveda Resort Engelshof Oberembt

Was gibt es Neues vom Engelshof Oberembt- Veranstaltungen bis zum Jahresende 2015

Das Ayurveda Resort und das Begegnungszentrum hat nach gut einem Jahr Bestehen Fuß gefasst.

Es ist zu einem Ort der Begegnung geworden, die Menschen treffen sich in Oberembt.

Das Ayurveda Resort mit Ilona Korfmacher und seinen Mitstreitern hat sich einen Namen geschaffen. Ayurveda ist nicht mehr aus Oberembt wegzudenken. So erfreuen sich Tages-, Wochenendkuren oder Regenerations-/Wohlfühlkuren über 6 Tage immer größerer Beliebtheit. In einer liebevollen und achtsamen Atmosphäre erhalten Sie ein - je nach Kurkonzept - umfassendes Anwendungsprogramm mit konstitutionsgerechten Ölmassagen, sanften Reinigungsmethoden sowie individuelle Ernährungs- und Kräuterkunde. Persönliche Beratungen und Gespräche sowie ein entspannendes Rahmenprogramm mit Yoga, Meditation, Vorträgen und Kochkurs runden das ganzheitliche Programm der Ayurveda-Kur ab. Anmeldungen unter http://www.ayurgie.de , lonik2@web.de oder Telefon: 02274/2424.

Gaby Behrmann bietet einmal im Monat einen offenen Singkreis an. Es werden einfache Lieder, die aus dem Herzen kommen und die Seele berühren und heilen, gesungen. Zur Entspannung gibt es Trommelreisen und Töne und Klänge der Klangschalen. Weitere Interessenten sind herzlich willkommen. Anmeldung unter http://heilklangelsdorf.de/akt/ oder gabybehrmann@googlemail.com .

Unsere regelmäßigen Yogakurse mit Kordula Janssen sind zum festen Bestandteil geworden. Immer wieder genießen die Teilnehmer die sehr achtsame Vorgehensweise von Kordula und die Magie des Raumes.

Die Nachfrage steigt stetig, daher gibt es weitere Yogakurse und Workshops mit Claudia Müller-Altena und Erna Fischer. Claudia Müller-Altena (claudia.mueller-altena@web.de) ist Yogalehrerin-Mitglied im BdfY und zur Chittama-Yogalehrerin ausgebildet.

Chittama-Yoga ist ein bewusst praktizierter Yogastil, welcher auf dem Hatha- und MarmaYoga basiert. Durch Asanas (Körperübungen), Meditationen, Atem- und Entspannungsübungen wird eine heilsame Verbindung von Körper, Geist und Seele gefördert.

Yoga gibt uns die Möglichkeit, unser inneres Gleichgewicht zu finden und gelassener mit den Anforderungen des Alltages umzugehen. Unser Körper wird beweglicher, die Konzentrationsfähigkeit steigert sich.

In der Chittama Yoga-Praxis schulen wir die Selbstwahrnehmung und betten diese gleichwohl in einen tieferen psychosomatischen Kontext ein. Gesundheit ist die Fähigkeit zur Selbstregulation von Körper und Geist.

Speziell im Chittama-Yoga wird das persönliche Wachstum, das Erkennen und liebevolle Annehmen der eigenen Essenz und Persönlichkeit, sowie die Öffnung und Weitung des Bewusstseins (Chitta) gefördert und erfahrbar. Die Fähigkeit zur Selbstreflexion und Eigenverantwortung werden gestärkt.

Unter dem Namen "Purusha-Der Yoga Laden" möchte Claudia Müller-Altena viele Menschen mit Yoga-Meditations- und Entspannungsangeboten ansprechen.

"Purusha" kommt aus dem Sanskrit und steht für den inneren, unverletzlichen Wesenskern eines jeden Menschen. Sie sollen eine heilsame Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele fördern, denn das bedeutet ganzheitliche Gesundheit. Es ist eine spannende Reise, den eigenen tiefen Wesenskern (wieder) zu entdecken.

Eine Reise lohnt sich auch in jedem Fall zum Vortrag mit Dr. Erich Haug am 19. Oktober. Dr. Haug wird an dem Abend das Thema "Der „saure Mensch"- wie geht es ihm?" aufgreifen. Gesund sein will jeder, alt werden auch. Doch was tun wir dafür? Was können wir verändern, um unser Wohlbefinden zu steigern und damit unsere Gesundheit auf ganz natürlicher Weise zu fördern. Viele Fragen und Antworten werden aufgegriffen, die uns persönlich ins „Denken" bringen. Nach H. v. Bingen heißt Heilen gleich Reinigen. In dem 5-wöchigen Praxisseminar (28. Oktober bis 02. Dezember) mit Dr. Erich Haug (http://www.natuerlich-gesund-web.de ) geht es darum „Altlasten" abzubauen, und so den Weg vorzubereiten, für Veränderungen in der Lebensweise, die nun mal notwendig sind, wenn man Verbesserungen in der Lebensqualität erreichen möchte.

Ein besonderer Tag wird auch der 24.10.2015 sein.

„Wege nach Innen - eine Bewusstseinsreise" so heißt unser bewährter Workshop mit dem Theologen und TrO-Refrent Robert Siepen.

Dieser Tag möchte Dich einladen, Dir selbst in der Tiefe Deines Seins zu begegnen und darüber Tiefenentspannung zu erfahren. Das Geschenk, das Du Dir machst, ist eine Verwandlung im Alltäglichen. Darin eröffnen sich Dir Wege, mit Dir selbst im Einklang, versöhnt zu leben. Geeignet ist dieser Workshop für all diejenigen, die sich ausgepauert fühlen und mehr Klarheit über ihr eigenes Tun erfahren möchten oder einfach den Tag für sich genießen. Klangreisen, Traum-bzw. Phantasiereisen oder Atem-, Entspannungs- sowie Körperübungen unterstützen diesen Weg. Ein ayurvedisches Mittagsmenü und das Verweilen im Gartenpark lässt keinen Wunsch mehr offen.

Wir freuen uns auf Sie.

Ihre Ilona Korfmacher

Ayurveda Resort Engelshof, Jülicher Str. 4, 50189 Elsdorf, Telefon: 02274/2424 oder mobil: 0160/5820208

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
09. Oktober 2015, 00:00
Autor