Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Elmshorn: Kellerbrand - Bewohner vorsichtshalber ins Krankenhaus eingeliefert

(ots) - Elmshorn: Kellerbrand - Bewohner vorsichtshalber ins Krankenhaus eingeliefert

Datum: Freitag, 23. März 2012, 12.20 Uhr

Einsatzort: Elmshorn, Stargarder Straße

Einsatzart: Feuer

Elmshorn - Glimpflich ist am Freitagmittag ein gemeldeter Kellerbrand in Elmshorn ausgegangen. Die mit etwa 25 Kräften angerückte Freiwillige Feuerwehr Elmshorn konnte das Feuer in einem Einfamilienhaus an der Stargarder Straße löschen, ohne Wasserschaden zu verursachen. Der unter Atemschutz vorgegangene Angriffstrupp trug einige brennende und glimmende Gegenstände durch eine Kelleraußentür ins Freie, wo sie abgelöscht wurden. Parallel dazu wurde die Kellertür im Gebäude geschlossen und das Erdgeschoss noch während der Löscharbeiten mit einem Drucklüfter belüftet. Der Bewohner des Hauses, der das Feuer auch entdeckt hatte, wurde vorsichtshalber ins Regioklinikum Elmshorn zur Abklärung eingeliefert; es bestand der Verdacht auf eine Rauchgasinhalation. "Das Feuer ist zum Glück schnell entdeckt worden", sagte Feuerwehr-Einsatzleiter Sven Stade, stellvertretender Wehrführer der FF Elmshorn. Der Einsatz dauerte etwa 45 Minuten.

Zeiten

12.20 Uhr: Alarm FF Elmshorn und Rettungsdienst

Kräfte

FF Elmshorn: 25 Kräfte und 5 Fahrzeuge Rettungsdienst: 1 RTW Polizei: Einsatzleiter: Sven Stade, stellvertretender Wehrführer FF Elmshorn

Ort
Veröffentlicht
23. März 2012, 13:36