Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Elmshorn: Einbruch in Supermarkt - Polizei nimmt zwei Elmshorner fest

(ots) - Kurz nach einem versuchten Einbruch in den NETTO Supermarkt in der Adolph-Kolping-Straße in der Nacht zum gestrigen Dienstag haben Beamte des Elmshorner Reviers einen 40-jährigen Elmshorner festgenommen. Die Kriminalpolizei hat noch in der Nacht die Ermittlungen aufgenommen und bereits gestern den zweiten Beschuldigten ermittelt.

Der Einbruchalarm lief gegen 3.45 Uhr auf. Schnell waren die Beamten des Elmshorner Reviers zur Stelle, schlichen sich an und sahen die zwei Täter am Werk. Diese versuchten zu flüchten. Doch die Beamten konnten einen von beiden, einen 40-Jährigen, vorläufig festnehmen.

Die Kriminalpolizei übernahm noch in der Nacht die Ermittlungen. Der zweite Beschuldigte konnte im Zuge von Folgeermittlungen festgestellt werden. Der 31-jährige Elmshorner wurde am Dienstag an seiner Wohnanschrift vorläufig festgenommen.

Am Tatort, wo versucht wurde, Türen aufzuhebeln, sicherte die Polizei Spuren. Beamte durchsuchten gestern die Wohnungen der Beschuldigten. Bei dem 40-Jährigen fanden sie eine Kleinkultur zum Hanfanbau. Die Töpfe wurden sichergestellt, eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz ist zusätzlich gefertigt. Beide Beschuldigten wurden gestern vernommen, ließen sich zur Tat jedoch nicht ein. Sie sind der Polizei wegen anderer Eigentumsdelikte bekannt und werden sich vor Gericht verantworten müssen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen kamen sie auf freien Fuß.

Ort
Veröffentlicht
29. Juni 2011, 09:35
Autor