Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Elmshorn - Tageswohnungseinbrüche nehmen zu!

(ots) - In der dunklen Jahreszeit häufen sich die

Einbrüche

in den späten Nachmittags- und frühen Abendstunden.

So wurde am Dienstag im Teichweg in Elmshorn in ein

Einfamilienhaus durch die Terassentür eingebrochen.

Ebenfalls in der Lindenstraße in Klein Nordende wurde durch

eine Tür des Hauswirtschaftsraumes in ein Einfamilienhaus

eingedrungen und im Carlo-Schmid-Weg in Elmshorn war ein

Mittelreihenhaus durch brachiales Aufbrechen der Terrassentür

betroffen.

Die Täter hatten es jeweils auf Schmuck, Bargeld

und Computer sowie weitere elektronische Geräte abgesehen.

Bei einem Wohnungseinbruch in ein Mehrfamilienhaus in der

Beethovenstraße wurden als Tatverdächtige ein größerer Mann

mit Glatze und schwarzem Mantel sowie

eine kleinere Begleiterin mit heller Jacke beobachtet.

Häufiges Vorgehen der Täter ist ein Klingeln an der Haustür, um zu

testen, ob jemand zu Hause ist.

Im Falle des Türöffnens durch Bewohner werden belanglose Fragen

gestellt. Bei Auftreten solchen Verhaltens wird um sofortige

Benachrichtigung der Polizei Elmshorn unter Tel. 803-0 gebeten.

Ort
Veröffentlicht
11. November 2009, 10:43
Autor