Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Elmshorn - Polizei sucht Zeugen nach Raubüberfall auf Imbiss

(ots) - Gestern Abend ist es im Hainholzer Damm zu einem Raubüberfall auf einen Imbissgrill gekommen. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Gegen 20.30 Uhr betraten vermutlich drei bewaffnete Täter den Verkaufsraum eines Imbissgrills, machten sich an der Kasse zu schaffen und forderten unter Vorhalt von Pistolen und eines Messers die Herausgabe von Bargeld.

Die 60-jährige Ladeninhaberin sowie der 66-jährige Ladeninhaber flüchteten beim Anblick der Männer aus dem Laden und verständigten die Polizei.

Nachdem es den Räubern nicht gelungen war, die Kasse zu öffnen, ergriffen sie ohne Beute die Flucht.

Die Polizei leitete umgehend eine intensive Fahndung mit mehreren Streifenwagen ein, welche jedoch ohne Erfolg verlief.

Gesucht werden drei männliche Täter.

Einer der Männer ist etwa 18-25 Jahre alt, knapp 1,9 Meter groß und verfügt über eine breite Statur. Zum Zeitpunkt der Tat war er mit einem roten Tuch maskiert und trug eine schwarze Jacke sowie eine schwarze Pudelmütze.

Ein weiterer Täter ist ebenfalls etwa 18-25 Jahre alt, ca. 1,65 Meter groß und trug während des Überfalls eine schwarze Jacke mit hellen Applikationen sowie ein schwarzes Tuch vor dem Gesicht.

Nähere Angaben zu der dritten Person sind bisher nicht bekannt.

Die Kriminalpolizei Elmshorn bittet Zeugen des Geschehens, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Etwaige Beobachtungen und weitere Hinweise nehmen die Ermittler unter 04121-8030 entgegen.

Ort
Veröffentlicht
23. Dezember 2015, 09:20
Autor
Rautenberg Media Redaktion