Veröffentlicht
26. August 2016, 00:00
Mitteilungsblatt Eitorf
Abonnenten: 5

Ende der Besucherumfrage im Hermann-Weber-Bad

Die Besucherumfrage des Hermann-Weber-Bades endet am 31.08.2016. Auf diesem Wege möchten wir uns herzlichst für Ihre Teilnahme bedanken.

In den letzten drei Monaten sind über 600 Fragebögen ausgefüllt bei der Badleitung abgegeben worden.

Die Umfrage hat gezeigt, dass das Schwimmbad bei der Bevölkerung, auch außerhalb von Eitorf, gerne genutzt wird. Insgesamt wird das Hermann-Weber-Bad gut bewertet.

Im nächsten Schritt wird nun geschaut, was gut ist und erhalten bleibt und was negativ bewertet wurde bzw. wo es Wünsche gab.

Einige Dinge, wie z.B. der Wunsch nach einer Familienumkleide, sind bereits in der Planung für die Sanierung beachtet worden. Andere Vorschläge, wie z.B. eine Erweiterung des Kursangebotes um intensivere Kurse, werden während den Sanierungsarbeiten geprüft und versucht umzusetzen.

Leider können nicht alle Wünsche berücksichtigt werden. So wird die Grundaufteilung des Bades und der Becken in der aktuellen Form bestehen bleiben. Deshalb sind unter anderem eine Erweiterung des Außenbeckens sowie der Bau eines Sprungturmes nicht möglich. Die Voraussetzungen für solche Veränderungen sind durch die Sanierung nicht gegeben.

Sollten Sie noch nicht an der Umfrage teilgenommen haben, möchten aber noch gerne einen Umfragebogen ausfüllen, können Sie dies bis einschließlich 31.08.2016 nachholen. Die Fragebögen liegen im Hermann-Weber-Bad aus oder können von der Homepage des Bades (<http://www.freizeitbad-eitorf.de>) herunter geladen werden.

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
26. August 2016, 00:00
Mitteilungsblatt Eitorf
Abonnenten: 5