Sag uns, was los ist:

Ablesen der Wasserzähler im November/Dezember 2019 Online Zählerstand unter übermitteln Wie in den Vorjahren erfolgt auch in diesem Jahr die Ablesung der Wasserzähler durch unsere Kunden selbst. Zur Übermittlung des Zählerstandes an uns wird allen Kunden in diesen Tagen eine Ablesekarte zugesandt. Der übermittelte Zählerstand dient als Basis zur Erstellung der Jahresverbrauchsabrechnung für die Wasser- und Abwassergebühren 2019. Das Verfahren ist recht einfach: • Alle Hauseigentümer erhalten von uns ein Schreiben, das im unteren Teil die Ablesekarte beinhaltet. • Dieses Schreiben sowie die Hinweise auf der Rückseite helfen Ihnen beim Ausfüllen der Karte. Wichtig ist, dass die Karten sauber und ordentlich ausgefüllt werden, da diese maschinell eingelesen werden. • Damit die Jahresverbrauchsabrechnung im Januar 2020 versandt werden kann, bitten wir alle Kunden die Ablesekarte ausgefüllt und unterschrieben möglichst kurzfristig, spätestens jedoch bis zum 06.12.2019, an uns zurückzusenden. Das Porto für die Rücksendung übernehmen wir. Gerne können Sie die Karte auch in den Rathausbriefkasten einwerfen oder an der Zentrale im Rathaus abgeben. Sie helfen uns damit Portokosten zu sparen. • Wie jedes Jahr ist es wieder möglich, die Zählerstände statt mit der Ablesekarte auch per Internet zu übermitteln. Den Zugang zu der Zählerdatenbank finden Sie auf der Homepage der Gemeindewerke unter * *. • Etwaige Anträge auf Abwassergebührenbefreiung für das Abrechnungsjahr 2019 (z.B. landwirtschaftliche Tierhaltung etc.) bitten wir ebenfalls bis zum 06.12.2019 einzureichen. Für Ihre Mithilfe möchten wir uns bereits jetzt bedanken. Für weitere Auskünfte in dieser Angelegenheit steht Ihnen gerne Herr Rözel unter der Telefonnummer 02243 / 89207 oder Frau Zimmermann unter 02243 / 89159 zur Verfügung. Ihre Gemeindewerke Eitorf
mehr