Sag uns, was los ist:

Von der ersten bis zur letzten Sekunde ein Ritt auf dem Pulverfass, jederzeit bereit hoch zu gehen. Traditionsgemäß wurde die Herrensitzung 2019 von Petra Müller, Karli Hatterscheid und Peter Feld mit begrüßenden Worten eröffnet.Die Moderation wurde an Heiko Jünger übergeben, der durch die Sitzung führte und die Künstler und Programmpunkte ankündigte. Den Anfang machten unser diesjähriges Prinzenpaar Prinz Michael der I. und seine Prinzessin Jana die I. In Begleitung der Jägerheimfreunde Eitorf wurde die Männerschar im Leonardo auf Betriebstemperatur gesungen. Im Anschluss zeigten die Tänzerinnen und Tänzer der Stadtsoldaten wie sie die Bühne zum Beben bringen können. Die Tanzeinlagen der Gemischten- und Damentanzgruppen wurden von Sabrina Viebach-Wünsche, Jennifer Adscheid und Sabine Cadenbach einstudiert, beim Stippeföttchen der Herren wurde mit Bedacht das gebracht, was dem Stippeföttchen Freude macht. Beim Traditionstanz gab es leider einen krankheitsbedingten Ausfall von Nils Feld, der sich leider beim letzten Auftritt verletzt hat. Aber auch von einem Krankheitsfall lassen sich die Stadtsoldaten nicht unterkriegen. Unser Solotanzmariechen Michelle Adscheid sprang einfach ein und so gab es ein etwas anderes Stippeföttchen, welches vom Publikum mit tosendem Applaus angenommen wurde. Unsere Solotanzmariechen Jasmin Mancuso und Michelle Adscheid waren wie immer ein Augenschmaus. Es ging Knall auf Fall weiter. Bei den Wortwitzen der neuen Art von Guio Cantz konnte sich die Männerhorde kaum abkühlen. Es wurde an allen Ecken gelacht. Eine klasse Showeinlage. Die Micky Brühl Band entlockte den Besuchern mit z.B.' Ein Hoch auf die Liebe' so manche Note und ließ das Leonardo erschallen. Er ist streng, bissig und verliebt in seinen Panzer. Der Comedian Ausbilder Schmitz brachte Humorvoll sein Programm auf die Bühne, welches bei den anwesenden Männern sehr gut angenommen wurde. In der kleinen Pause wurde sich Zeit genommen, um Dietmar Pfister zum Senator zu ernennen. Die Musikband 'Dröpkes' brachte den Saal nach der Pause wieder auf Betriebstemperatur, die dann auch von 'Lieselotte Lotterlappen', die unvergleichliche Comedy-Dame mit dem Zungenschlag eines Leguans, bis zum kochen gebracht wurde. Der Saal bekam sich nicht mehr ein. Ein Brüller nach dem anderen, das Leonardo stand kurz vor dem Explodieren. Im Anschluss zeigte die 'Fauth Dance Company' mit ihren Tänzerinnen, welche Vielfalt an Tänzen diese, seit mittlerweile 55 Jahren bestehende Tanz und Show Gruppe auf die Bühne bringt. Den Abschluss der Herrensitzung 2019 machten die Domstürmer. Das war ein kleiner Rundgang durch unsere Sitzung 2019. Wir bedanken uns bei allen Besuchern der Sitzung und ... nächstes Jahr gibt es wieder eine Herrensitzung ;-)
mehr