Sag uns, was los ist:

Neuer LAZ Rekord und neue persönliche Bestzeiten Ein neuer LAZ Rekord und viele neuen persönliche Bestzeiten bei der 37. Bahnlaufserie des TV Herkenrath waren die Ausbeute der Pumas in Bergisch Gladbach Über die 800 m lief Nils Hasselberg als 5. der Männer die 800 m in 2:02,51 min. In der U18 wurde Sven Scheilz in 2:13.86 vierter und Alex Schmidt mit neuer P.B. 2:16.75 fünfter. Über die 3000 m trumpften dann die Pumas richtig auf. Lucas Hemkes lief von Anfang an ein beherztes Rennen und leis kein Zweifel auf kommen, dass er heute Bestzeit laufen wollte. Als gesamt 2. und Gestalter des 3000 m blieben die Uhren bei 8:41,73 min stehen. Seine bisherige PB: 8:43,89 min aus dem Jahre 2017 verbesserte er um über 2 Sekunden. Aber auch die Schützlinge von Trainer Lucas Hemkes standen dem Trainer in keiner Weise nach. Allen voran Eliah Rieck der in Florian Herr einer erfahren Tempomacher an seiner Seite hatte sorgte für Aufsehen. Das 15 jährige Nachwuchstalent des LAZ Puma steigerte den LAZ-Schülerrekord auf 9:17.04 min! Dies Zeit bedeutet Platz 2 in der DLV Bestenliste und einer Verbesserung seiner 3000 m Leistung aus dem letzten Jahr (11:41,56 min) um mehr als 2:30 Minuten! Neuzugang Jannis Kohl konnte sich in der U20 als 3. in neuer P.B. (9:30.53 min) behaupten. Dioni Gorla (LAZ Puma) lief als 6. 10:41.26 min, Sarah Valder als 7. 11:03.00 min. Benedikt Nolte lief in der Vorbereitung auf die 20 Kampf WM nächste Woche in Helsinki die 800 m und die 3000 m (2:11,03 & 10:14,66 min).
mehr