Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Zwei Jubiläen an einem Tag gefeiert

whatsapp shareWhatsApp

Zwei Jubiläen an einem Tag gefeiert

Pater Gottfried Niemczyk ist seit 50 Jahren Priester und seit 60 Jahren Michaelit

Mit einer festlichen Messe und anschließendem Empfang feierte die Pfarrei St. Patricius das Goldene Priesterjubiläum und das 60-jährige Professjubiläum ihres Subsidiars Pater Gottfried Niemczyk CSMA. Musikalisch gestaltet wurde die Festmesse vom Pfarr-Cäcilienchor und dem Blechbläser-Ensemble Oikumena Brass. Der Jubilar konnte viele Gäste aus Nah und Fern begrüßen, darunter auch Pater Stanislaus Friedel aus Buschhoven CSMA als Vertreter des Michaelsordens und den ehemaligen Kreisdechant Pfarrer Robert Kreuzberg. Bescheiden stellte Niemczyk zu Beginn der Messe klar, dass trotz des Jubiläums nicht er selbst sondern Christus im Mittelpunkt stehe. "Ich bin nur ein kleines Werkzeug Gottes." Eindringlich bat er die Gottesdienstbesucher, um Priesterberufungen zu beten. Pater Stanislaus Friede erzählte in der Predigt, dass schon mit 20 Jahren für Pater Gottfried feststand, dass er zum Ordensleben berufen sei. Auch nachdem er 1959 die Ewige Profess als Michaelit abgelegt hatte, habe es noch zwei Jahre gedauert, bis er sich zum Priester berufen fühlte. "Du bist ein liebenswürdiger, fröhlicher und doch auch ernsthafter Priester", bescheinigte Friede dem Jubilar. Der beliebte Priester hatte sechs Jahre in Polen gewirkt, bevor er nach Deutschland kam um dort in der Seelsorge tätig zu sein. Seit zehn Jahren lebt er als Subsidiar in Eitorf und unterstützt seine Mitbrüder noch wo er kann.

Ort
Veröffentlicht
20. September 2019, 04:00
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!