Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Sehr geehrte Damen und Herren,

braucht Eitorf einen parteilosen Bürgermeister? Einen, der als alter Eitorfer weiß, wie die Eitorfer „ticken", der Eitorf und unsere Heimat nicht durch eine Parteibrille sieht, der aus der Wirtschaft kommt, ein ganzes Berufsleben an Erfahrung und jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement für Eitorf einbringt?

Hat sich Eitorf in den letzten Jahren so entwickelt, wie wir uns das wünschen? Oder haben uns andere inzwischen den Rang abgelaufen?

In fast 4 Jahrzehnten meines ehrenamtlichen Engagements für Eitorf (Gründungsmitglied des Heimatvereins und des Aktivkreises und bis heute ununterbrochen in beiden Vereinen in der ersten Reihe) bin ich oft als „Berufs-Eitorfer" gefrotzelt worden, mußte aber immer wieder feststellen, wie schwer, gar unmöglich es ist, verkrustete Strukturen aufzubrechen und neue Ideen einzubringen. Das will ich ändern!

Ich möchte das Liebenswerte an unserer Heimatgemeinde bewahren, aber auch neue Akzente setzen, manche ausgetretenen Wege verlassen und mit frischem Elan Eitorf wieder nach vorne bringen.

Mein Berufsleben hat mich jahrzehntelang mit Bürgermeistern nicht nur in NRW zusammengebracht. Mit vielen verbindet mich noch immer eine jahrelange partnerschaftliche Zusammenarbeit. Als Lokal-Journalist habe ich Eitorfer Kommunalpolitik schon in den 70 er Jahren begleitet. Auch meine Erfahrung als Führungskraft in der freien Wirtschaft kann ich nutzen.

Diese beruflichen Kenntnisse, meine lebenslange Verbundenheit mit Eitorf, dazu Temperament und Leidenschaft für meine Heimatgemeinde werde ich gern einbringen.

Aber unsere Demokratie hat nur einen Herrscher, die Wähler: Also Sie! In den letzten Wochen habe ich keine Gelegenheit ausgelassen, die Eitorfer zu fragen Was ist Ihnen wichtig?*Aber auch: Soll ich als parteiloser Kandidat antreten? Die Antwort ist eindeutig. Wir Eitorfer wollen einen unabhängigen Bürgermeister: „Einen von uns". Ich fühle mich getragen von einer Welle der Zustimmung und der Sympathie. Dafür möchte ich mich schon jetzt recht herzlich bedanken. Ja, ich werde antreten. Mit Elan und Engagement. Für Eitorf.

*Gern übersende ich Ihnen meine Meinungsumfrage. Ihre Antworten zeigen mir was Ihnen wichtig ist und helfen mir, ein bürgernahes Programm zu entwickeln.

Ich freue mich auf das Gespräch mit Ihnen.

Mit kreativen Ideen für Eitorf und

herzlichen Grüßen

Ihr

Engelbert F.J. Krips

unabhängiger Bürgermeister-Kandidat für Eitorf

Sie erreichen mich (fast) immer:

Tel 02243-2871 (AB), Fax 910070, E-Mail info@e-krips.de, mobil 0171 5710987

Postfach 1229, 53775 Eitorf

&##8195;

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
08. Mai 2015, 00:00
Autor