Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Herz-Lungen-Wiederbelebungskurs

Ärztenetz Eitorf (ÄNE) e.V.

Am 27. Februar folgte der zweite Teil der versprochenen Schulung in der Technik der Herzlungenwiederbelebung und der Anwendung des Automatisierten Externen Defibrillators für interessierte Besucher der letztjährigen Eitorfer Herzwochenaktion.

Hans-Burckhard Kuhn vom 1. Tauchclub Xarifa e.V. führte die Interessenten, die sich im vergangenen November bei der 15. Eitorfer Herzwochenaktion in die Liste für einen solchen Kurs eingetragen hatten, vormittags in die Theorie der Wiederbelebung und der Anwendung des AED ein. Nach der Mittagspause wurde das soeben Gelernte in praktischen Übungen an Trainingspuppen vertieft.

Der AED (Automatisierter Externer Defibrillator) ist ein handliches Gerät, mit dem eingewiesene Laien bei einem plötzlichen Herzstillstand bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes effektive Hilfe leisten können. Drei Geräte sind auch für die Eitorfer Bevölkerung verfügbar. Ein AED hängt rund um die Uhr erreichbar (nur Geldkarte von beliebiger Bank zur Türöffnung erforderlich) im Vorraum der Volksbank am Marktplatz, ein weiteres Gerät befindet sich im Rathaus und der dritte AED hängt im Xarifa-Vereinsheim auf dem Schwimmbadgelände, die Schwimmmeister haben Zugriffsmöglichkeit.

Wir freuen uns, dass wieder einige Kursteilnehmer in den Umgang mit dem AED eingewiesen werden konnten. Die Handhabung ist sehr einfach. Je mehr Menschen solche Kurse besuchen und damit beweisen, dass ihnen das Wohlergehen ihres Nächsten nicht egal ist, umso sinnvoller wird die Bereithaltung solcher Geräte.

Dr. Klaus Rösing

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
04. März 2016, 00:00