Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Förderverein St. Patricius lädt ein

whatsapp shareWhatsApp

Förderverein St. Patricius lädt ein

Santiago de Compostela und um die Kathedrale

Einen kleinen Bogen über die Pilgerwege der Welt schlägt Frau Gerd Montkowski auf dem Weg nach Santiago de Compostela. Dabei geht sie den Motiven der Pilger nach und interpretiert Stationen des Weges. Am Ziel des Jakobsweges, den sie selbst von Köln gegangen ist, führt sie uns ans Grab des Apostel Jakobus, der in der großartigen Kathedrale begraben ist. Dort begibt sie sich auf einen spirituellen Rundgang um diese, bei dem an das Leben des Apostels, aber auch an viele Legenden gedacht wird. Das Glaubenszeugnis der Künstler in Stein wird dabei sichtbar werden.

Frau Montkowski ist ehrenamtliche Mitarbeiterin bei der Pilgerseelsorge der deutschen Bischofskonferenz in Santiago de Compostela. "Ankommen und erwartet werden" heißt das Projekt, das seit zehn Jahren in Santiago deutschsprachige Pilger empfängt. Der sprituelle Rundgang ist ein Teil des Projektes.

Zu diesem Lichtbildvortrag laden wir herzlich ein, auf Donnerstag, den 21. November um 19.30 Uhr, Einlass: 19 Uhr, in das Pfarrheim St. Patricius Eitorf, Schoellerstraße 6 - 12.

Eintritt frei, es wird eine Türkollekte gehalten für ein Projekt in Burkina Faso, welches Frau Montkowski unterstützt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Gerda Montkowski

Förderverein St. Patricius Eitorf

Ort
Veröffentlicht
18. Oktober 2019, 07:31
Autor
whatsapp shareWhatsApp