Sag uns, was los ist:

Familienfreundlicher Siegtalradweg: Arbeiten zum Lückenschluss

(hei) – Der Ausbau des familienfreundlichen Siegtalradwegs schreitet voran: Jetzt beschlossen die Mitglieder des Kreisausschusses die Auftragsvergabe für die notwendigen Ingenieur- und Straßenbauarbeiten zum Lückenschluss unterhalb der Stachelhardt zwischen Hennef-Auel und Eitorf-Merten. Rund 3,5 Millionen Euro, wovon das Land NRW siebzig Prozent der Kosten finanziert, werden in den Ausbau dieses Teil des Radwegs investiert.

Die Aufwertung und der familienfreundliche Ausbau des Siegtalradwegs ist ein wichtiger Baustein für das Regionale 2010 – Projekt „Gesamtperspektive Natur und Kultur quer zur Sieg“. Der Siegtalradweg verbindet die von den Kommunen Hennef, Eitorf und Windeck geplanten sechs Kulturlandschaftsschleifen. Insgesamt zehn Lücken, die eine problemlose Weiterfahrt mit dem Fahrrad schwierig machen, werden nacheinander auf der 78 Kilometer langen Strecke geschlossen; bislang konnte bereits der Lückenschluss in Eitorf-Kelters für die Durchfahrt fertig gestellt werden.

Die Bauarbeiten zum Lückenschluss des Radwegs von Hennef-Auel bis Eitorf-Merten beginnen voraussichtlich Ende Februar 2011. Informationen zur Regionale 2010: http://www.rhein-sieg-kreis.de , Rubriken Bürgerservice, Zukunftsprojekte, Regionale 2010.

Ort
Veröffentlicht
17. Februar 2011, 11:06
Autor
Ort
Veröffentlicht
17. Februar 2011, 11:06
Autor
Mitglied von