Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Eitorf als fahrradfreundliche Gemeinde

FDP stellt entsprechenden Antrag zur Diskussion

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

unter der Überschrift "Umsetzung zu einer fahrradfreundlichen Gemeinde" hat die FDP-Fraktion einen entsprechenden Antrag an die Verwaltung gestellt.

"Der Verkehr in unserer Gemeinde nimmt immer mehr zu. Hierbei nehmen überproportional auch die Fahrradfahrer als Teilnehmer am Verkehr zu. Insbesondere durch die neue technische Entwicklung des E-Bike aber auch durch immer mehr Freizeitradler sowie fahrradfahrende Touristen wird die Verkehrssituation immer angespannter. Um hier ein Mindestmaß an Sicherheit zu gewährleisten, sind die Straßen nach Möglichkeit fahrradfreundlich auszustatten. Dies entspricht auch dem bundesweiten Bestreben, Abgase zu reduzieren und auf andere Verkehrsmöglichkeiten zurück zu greifen (In diesem Falle auf ein Fahrrad oder E-Bike). Zurzeit sind in vielen Bereichen unserer Gemeinde für diese Verkehrsteilnehmer keine sicheren Möglichkeiten gegeben, um am zunehmenden Verkehr risikoarm teilzunehmen", lautet die Begründung für den Antrag. "Neben der Beseitigung der bekannten Engstellen im Fahrradwegenetz, soll mit diesem Antrag eine Gesamtbetrachtung für die Gemeinde angestoßen werden", so der Fraktionsvorsitzende der FDP Timo Utsch. Vielleicht ergibt sich an der ein oder anderen Stelle eine neue Umsetzungsalternative, wenn man mal über "unkonventionelle Wege" nachdenkt.

Den vollständigen Wortlaut des Antrages können Sie auf unserer Homepage nachlesen.

Ihre FDP Eitorf

offen-ehrlich-sachorientiert

http://www.fdp-eitorf.de

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
21. Oktober 2016, 00:00
Autor