Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Champagnerperlen

Champagnerperlen

  • Salonmusik vom Feinsten - Salon-Ensemble Petersberg

Sonntag, 2. September, 17 Uhr, Foyer Theater am Park, Brückenstraße 31, 53783 Eitorf

Prickelnd wie Champagner, ein Konzert des Salon-Ensembles Petersberg im Foyer des Theaters am Park. Nach dem letztjährigen großen Erfolg startet das Ensemble mit mitreißenden Melodien in den September 2018 und gastiert zum zweiten Mal im Eitorfer Theater am Park.

Das Salon-Ensemble Petersberg wurde von den beiden Geigern Maria Kapuscinka und Alexander Dauth im Jahre 2010 gegründet. Unter der künstlerischen Leitung der Sologeigerin und David-Oistrach-Schülerin Maria Kapuscinska (Violine Direktion) besteht es aus Dr. Alexander Dauth (Violine Obligat), Manfred Ozimek (Kontrabass), Edgar Zens (Klavier), Michael Wolf (Klarinette) und Thomas Bungart (Schlagzeug/Percussion).

Die Musiker können auf ein reichhaltiges Repertoire zurückgreifen; dieses umfasst unter anderem Polkas, Walzer, Tangos, Charakterstücke, klassische Werke und weitere Evergreens der Unterhaltungsmusik. Das Ensemble ist beliebter musikalischer Gast und Begleiter bei Chorkonzerten der Umgebung und lud bereits zum siebten Mal zum Neujahrskonzert in die Rotunde des Grandhotels Steigenberger auf dem Petersberg, nach dem es sich benannt hat.

Der studierte Musikwissenschaftler und Dirigent Hansgünther Schröder beabsichtigte, das am 2. September bevorstehende Eitorfer Konzert wie im letzten Jahr zu moderieren. Bedauerlicherweise ist er vor kurzem plötzlich verstorben. Er hinterlässt bei vielen Chören und Vereinen eine große Lücke. Seine unnachahmlich kurzweilige, launige Art der Moderation, die von profunder Sachkenntnis und Menschlichkeit zeugte, werden wir alle sehr vermissen.

Mit dem Konzert wollen wir an ihn erinnern.

Tickets: 15 Euro, erhältlich im Kulturbüro Rathaus, Markt 1, Copy Shop, Asbacher Str. 11 und Glashaus Eitorf, Kirchstr., Online http://www.proticket.de

Veranstalter:

Ort
Veröffentlicht
17. August 2018, 09:36