Sag uns, was los ist:

Bundespolizei und Landespolizei unter einem Dach

(ots) - Seit gut einem Monat sind die Brandenburger Polizei und Bundespolizei in Eisenhüttenstadt vereint unter einem Dach. Die kurzen Wege haben sich aus Sicht beider Behörden bewährt.

Seit Ende Oktober besteht für die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit in der Diehloer Straße 60 in Eisenhüttenstadt mit Beamten der Landespolizei und mit Bundespolizisten in Kontakt zu treten.

Die Brandenburger Polizei und die Bundespolizei führten bereits Anfang 2013 erste Gespräche über Kooperationsmöglichkeiten beider Behörden am Standort Eisenhüttenstadt durch. Eine Machbarkeitsstudie führte zu dem Ergebnis einer Unterbringung beider Polizeibehörden im Dienstgebäude in der Diehloer Straße.

Mit dem Umzug vom Standort "Unterschleuse" im Oktober 2015 ist ein Synergieeffekt insbesondere mit Blick auf die gute Zusammenarbeit zwischen Bundes- und Landespolizei entstanden.

Das Eisenhüttenstädter Revier gehört organisatorisch zur Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Oder.

Ort
Veröffentlicht
08. Dezember 2015, 14:09