Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
An Spielkonsole Erfahrung gesammelt

(ots) /- hat ein 16 jähriger Junge, welcher bei seinem Stiefvater in Eisenach zu Besuch war. Beide fuhren nach Stregda zu einem Einkaufsmarkt und parkten hier auf einem großen Parkplatz. Während des Einkaufs entfernte sich der Zögling. Als der Vater nun im Markt zu seinem Fahrzeug ausgerufen wurde, musste er feststellen, dass sein Auto am anderen Ende des Parkplatzes stand und erhebliche Beschädigungen aufwies. Wie die Beamten ermitteln konnten, hatte sich der Junge in der Nacht zuvor, unbemerkt vom Vater, des Zweitschlüssels bemächtigt und wollte seine an der Spielkonsole angeeigneten Fähigkeiten im realen Leben austesten. Er startete das Fahrzeug seines Vaters und fuhr über den Parkplatz. Dabei rammte er ein anderes Auto und blieb schließlich an einem Mülleimer stehen. Glücklicherweise wurde bei dem Manöver niemand verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 3000 EUR. (ri)

Ort
Veröffentlicht
29. April 2018, 07:00
Autor