Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Straßenverkehrsgefährdung durch Überholen trotz Gegenverkehrs

(ots) - Einbeck (tm)

Einbeck, L 487 von Volksen in Richtung Einbeck Samstag,

23.10.2010, 15.50 Uhr

Zu einer Straßenverkehrsgefährdung durch falsches Überholen mit

erheblicher Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer ist es nach

Aussagen von Geschädigten am Samstag, gegen 15.50 Uhr auf der Strecke

von Volksen nach Einbeck gekommen.

Ein 32-jähriger Hannoveraner befuhr mit seiner 31-jährigen Ehefrau

und dem 16 Monate alten Sohn die L 487 in Richtung Éinbeck, als er

kurz hinter der Gaststätte "Die Clus" von einem anderen

Fahrzeugführer überholt wurde, obwohl sich hier bereits erkennbar

Gegenverkehr näherte.

Nur durch Abbremsen des Anzeigenden, sowie des Gegenverkehrs

gelang es dem Überholer gerade noch wieder einzuscheren, ohne dass es

zum Frontalzusammenstoß kam. Der Fahrer setzte seine Fahrt

anschließend unbekümmert in Richtung Einbeck fort. Kurz darauf zeigte

der "überholer" dem Anzeigeerstatter in Einbeck an einer Ampel noch

den so genannten "Scheibenwischer". Gegen diesen "Überholer" wurde

daher Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung und Beleidigung

gefertigt.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei noch Zeugen des

Vorfalles, insbesondere den Fahrer eines silberfarben 1er Bmw, der

als Entgegenkommender ebenfalls gefährdet wurde. Meldungen bitte das

PK Einbeck, Tel.: 05561-949780

Ort
Veröffentlicht
24. Oktober 2010, 06:52
Autor