Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Ergänzungsmeldung zum schweren Verkehrsunfall - Polizei sucht Zeugen

(ots) - Einbeck -vo. Nachtrag zum schweren Verkehrsunfall, Einbeck, Bundesstr. 3, Mittwoch, 15. April 2015, 21.30 Uhr und vorher. Nach den derzeitigen Ermittlungen sucht die Polizei Einbeck dringend den Fahrer eines größeren Fahrzeuges, wahrscheinlich ein Lkw, als Zeugen, der unmittelbar vor dem Unfall den späteren Unfallort in Fahrtrichtung Northeim passiert hat. Weiter bitten die Ermittler der Einbecker Polizei noch weitere Zeugen, die das spätere Opfer vor dem Unfall auf, bzw. in der Nähe der Bundesstr. 3 oder auch anderswo beobachten haben, sich unter der Telefonnummer 05561-949780 mit der Polizei Einbeck in Verbindung zu setzten. Das Opfer ist ca. 180cm groß, von kräftiger Gestalt, war bekleidet mit einer dunklen Tarnhose, einem dunklen Kapuzenshirt und einer schwarzen Bomberjacke.

Ort
Veröffentlicht
16. April 2015, 12:25
Autor
Unserort Redaktion