Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Edenkoben - Abgelenkt

whatsapp shareWhatsApp

(ots) Weil eine 58-jährige Autofahrerin aus dem Kreis Tübingen am Samstagmorgen kurz vor 12 Uhr auf der Autobahn bei Edenkoben in Fahrtrichtung Karlsruhe in Schlangenlinie fuhr, verständigten Verkehrsteilnehmer die Polizei. Diese teilten mit, dass die Autofahrerin während der Fahrt Nachrichten auf ihrem Handy geschrieben hätte und mehrmals durch Hupen auf ihre gefährliche Fahrweise aufmerksam gemacht worden wäre. Die Frau konnte kontrolliert werden. Zum Vorwurf wollte sie sich nicht äußern. Vielmehr wird sie einen Rechtsanwalt konsultieren, der sich aufgrund des zu erwartenden Bußgeldbescheids mit der zuständigen Bußgeldstelle auseinandersetzen muss. Die Ablenkung durch das Handy am Steuer ist in Deutschland ein großes Problem und eine unterschätzte Gefahr. Schon bei Tempo 50 legt man innerhalb von zwei Sekunden mehr als die Länge eines Tennisplatzes zurück - wer in dieser Zeit aufs Handy schaut, ist 30 Meter blind unterwegs. Wer bei 100 km/h fünf Sekunden aufs Smartphone schaut, durchfährt blind mehr als die Länge eines Fußballfeldes.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Edenkoben Michael Baron Telefon: 06323 955 120 www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117686/4462969 OTS: Polizeidirektion Landau

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Ort
Veröffentlicht
09. Dezember 2019, 12:05
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!