Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Huckingen: Räuber hatten braune Bulldogge dabei - Zeugen gesucht

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Zwei Männer und eine Frau samt brauner Bulldogge haben Samstagnacht (29. Juni, 2 Uhr) auf der Peschenstraße Ecke Mündelheimer Straße einem 17-Jährigen einen Rucksack aus der Hand gerissen und sind losgerannt. Als der Jugendliche dem Trio hinterherlief, bedrohte einer der Männer ihn mit einer Machete. Daraufhin ließ der Duisburger von der Verfolgung ab. Rund 25 Minuten später meldete sich ein Zeuge bei der Polizei. Dieser hatte beobachtet, wie ein dunkelhäutiger Mann, der ein weißes Hemd und eine helle Hose trug, einen Rucksack "Im Wittfeld" ablegte und weg ging. Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem abgelegten Rucksack um den zuvor geraubten handelt. Die beiden männlichen Räuber sind dunkelhäutig, etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß und 20 Jahre alt. Sie wirkten durchtrainiert und trugen kurze Hosen sowie T-Shirts. Die Frau ist circa 20 Jahre alt und 1,75 Meter groß. Sie war mit einem Rock bekleidet. Die Polizei sucht Zeugen, die das Trio gegebenenfalls auch schon im Linienbus Nachtexpress 4 von der Haltestelle "Im Schlenk" bis Mannesmann Tor 2 gesehen haben könnten. Hinweise nehmen die Ermittler vom KK 13 unter 0203 280-0 entgegen. (jg)

Ort
Veröffentlicht
01. Juli 2019, 12:11
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!