Sag uns, was los ist:

Walsum: Fleischköder ausgelegt - Polizei sucht Zeugen

(ots) /- Eine Hundehalterin (21) erstattete bei der Polizei eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Ihr Hund, ein Labrador Rüde hatte letzte Woche Mittwoch (24. Januar) gegen 9:30 Uhr einen unter dem Laub versteckten Fleischköder gefressen. Die Duisburgerin ging mit ihrem Vierbeiner auf dem Verbindungsweg zwischen der Goerdeler- und der Watereckstraße spazieren. Sie fand einen weiteren Köder, auf dem eine Rasierklinge lag. Mit ihrem Hund fuhr sie in die Tierklinik nach Asterlagen, wo er ärztlich behandelt wurde. Die Polizei ist jetzt auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei (ZKK) unter der Telefonnummer 0203 280-0 entgegen.

Ort
Veröffentlicht
30. Januar 2018, 15:20