Sag uns, was los ist:

Duisburg: 13 Verletzte bei Verkehrsunfällen am Donnerstag (19.11.)

(ots) - Am Donnerstag (19.11.) kam es zu elf Verkehrsunfällen im Stadtgebiet Duisburg. Hierbei verletzten sich zehn Personen leicht. Bei drei Unfällen mussten die Verletzten zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Ein 58-jähriger Fahrer eines Fords übersah gegen 10:30 Uhr beim Linksabbiegen vom Niederhalener Dorfweg in die Grafschafter Straße in Duisburg-Baerl einen 69-jährigen Fahrradfahrer. Der Radfahrer verletzte sich bei dem Sturz schwer. Gegen 17:40 Uhr achtete eine VW-Fahrerin (31 Jahre) auf dem Kreuzacker Ecke Moerser Straße in Duisburg-Bergheim nicht auf einen ihr entgegenkommenden 43-jährigen Rollerfahrer. Dieser stürzte zu Boden und verletzte sich dabei. Beim Linksabbiegen von der Schweizer Straße in die Hohenzollernstraße in Duisburg-Duissern kollidierte ein Skoda mit einer 47-jährigen Fußgängerin. Die Fußgängerin kam durch den Zusammenstoß zu Fall. In allen Fällen ermitteln die zuständigen Verkehrskommissariate die genauen Umstände der Unfälle.

Ort
Veröffentlicht
20. November 2015, 12:29
Autor