Sag uns, was los ist:

Radfahrerin in Neudorf bei Unfall verletzt

(ots) - Eine 22-jährige Radfahrerin versuchte am Dienstag

(28. September), gegen 19:00 Uhr, in Neudorf von der Finkenstraße

nach links in die Gneisenaustraße abzubiegen. Aus dieser Richtung kam

ein Pkw, der verbotswidrig an der Einmündung geradeaus fahren wollte,

obwohl die Beschilderung vorgab, dass Fahrzeuge hier rechts abbiegend

müssen. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß, wobei die

Fahrradfahrerin mit ihrem linken Fuß unter den vorderen rechten

Pkw-Reifen geriet und sich verletzte. Durch den Unfall leicht

geschockt, stellte sie den Autofahrer anschließend zur Rede. Dieser

setzte seine Fahrt jedoch fort, ohne die Feststellung seiner

Personalien zu ermöglichen. Die Radfahrerin sprach noch mit einem

vorbeikommenden Passanten über den Unfall, merkte sich jedoch weder

dessen Namen noch Kennzeichen oder Fahrzeugtyp des geflüchteten

Fahrzeugs. Hierbei soll es sich um einen roten Pkw handeln. Der

Fahrer war allein unterwegs, etwa 30-40 Jahre alt und hatte dunkle

Haare. Das Verkehrskommissariat 22 bittet den Unfallfahrer oder

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, um Hinweise unter der

Rufnummer 0203-2800.

Ort
Veröffentlicht
29. September 2010, 12:29
Autor