Sag uns, was los ist:

Neudorf-Süd: Taxifahrer mit Schusswaffe bedroht - Zeugen gesucht

whatsapp shareWhatsApp

(ots) Ein Unbekannter hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag (8. Dezember, 3:15 Uhr) einen 59-jährigen Taxifahrer mit einer Schusswaffe bedroht, weil er seine Rechnung nicht bezahlen wollte. Der Mann hatte sich zuvor von Krefeld zur Kammerstraße (Nähe Duisburger Hauptbahnhof) fahren lassen. Während der Fahrt gab es an einer Tankstelle auf der Friedrich-Ebert-Straße in Hochemmerich gegen 2:45 Uhr einen Zwischenstopp. Der Unbekannte kaufte sich etwas zu trinken. Am Duisburger Hauptbahnhof angekommen, zog er eine Waffe, bedrohte damit den Fahrer, stieg aus dem Taxi und rannte in Richtung Neue Fruchtstraße davon. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Mann entweder im Bereich der Tankstelle oder am Hauptbahnhof beobachtet haben. Er soll ersten Angaben zufolge 1,70 bis 1,75 Meter groß sein und dunkle Haare haben, Zur Tatzeit trug er einen Bart und einen schwarzen Anzug. Zeugen melden sich bitte bei der Kripo (KK 13) unter der Rufnummer 0203 280-0. (stb)

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801045 Fax: 0203/2801049

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50510/4463138 OTS: Polizei Duisburg

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Ort
Veröffentlicht
09. Dezember 2019, 13:28
Autor
whatsapp shareWhatsApp