Sag uns, was los ist:

Marxloh: Folgemeldung 2: Gaskartusche in Wohnung explodiert - Bedienungsfehler

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Die Ermittlungen der Kriminalpolizei haben ergeben, dass die Gaskartusche des Campingkochers am Mittwoch (17. Juli, 10:07 Uhr) aufgrund eines Bedienungsfehlers explodiert ist. Es entstand eine Stichflamme, durch die eine Mutter (22) und ihr Kleinkind (11 Monate) verletzt wurden. Das Kind schwebt nicht mehr in Lebensgefahr, muss allerdings, genau wie die 22-Jährige, im Krankenhaus behandelt werden.

Mit diesen Links gelangen Sie zur bisherigen Berichterstattung:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50510/4325361 https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50510/4325554

Ort
Veröffentlicht
18. Juli 2019, 11:11
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!