Sag uns, was los ist:

Hochfeld: Lebensgefährlich erkrankter 35-Jähriger aus Krankenhaus abgängig

(ots) -

Marcel B. (35), der krankheitsbedingt in Lebensgefahr und zudem orientierungslos und verwirrt ist, wird seit Mittwoch (21.10.), gegen 12 Uhr, vermisst. Der Mann war bis dahin Patient im St. Vincent-Krankenhaus. Laut Beschreibung ist er etwa 182 Zentimeter groß, schlank, mit leicht welligen dunkelblonden bis hellbraunen zu einem Zopf gebundenen Haaren. Bekleidet ist der Vermisste mit blauen, verblichenen Jeans, einem bräunlich-rotem Pulli und einer mittellangen kamelbraunen Jacke. Der Duisburger hat eine Träne unter dem rechten Auge tätowiert und ein Spinnennetz auf dem rechten Handrücken. Marcel B. führt eine weiße Plastiktüte mit der Aufschrift Patiententüte "JVA" mit sich. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0203-2800 entgegen.

Anlage: Foto des Vermissten

Ort
Veröffentlicht
21. Oktober 2015, 13:26
Autor