Sag uns, was los ist:

Duissern: Einbruch in den Duisburger Zoo - Zeugen gesucht

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Am Dienstag (23. Juli) rückte die Polizei gleich zwei Mal zum Duisburger Zoo aus. In einem Fall meldeten Mitarbeiter gegen 5:30 Uhr, dass Unbekannte sich in der Nacht von Montag (22. Juli, 22 Uhr) auf Dienstag (23. Juli, 5:20 Uhr) unbefugt Zutritt zum Zoogelände verschafften. Die Tatverdächtigen schlossen zwei Arbeitsfahrzeuge, die sogenannten Club Cars ähnlich sind, kurz und fuhren damit im Zoo umher. Bei ihrer nächtlichen Fahrt rammten die Tatverdächtigen unter anderem ein Tor eines Wirtschaftshofes und beschädigten es erheblich. Die beiden Fahrzeuge sind in Folge des Zusammenstoßes nicht mehr fahrbereit. Kurze Zeit später erreichten Hinweise die Polizei, dass sich möglicherweise die selben Tatverdächtigen im Zeitraum von Montag (22. Juli, 16:15 Uhr) auf Dienstag (23. Juli, 6:15 Uhr) auch Zutritt zum Elefantenhaus verschafft haben sollen. Ermittler des Kriminalkommissariates 36 nahmen den Tatort heute auf und entdeckten an zwei gewaltsam geöffneten Türen Hebelmarken. Entwendet wurde in diesem Zusammenhang nichts. Die Polizei ermittelt im vorliegenden Fall wegen eines versuchten Einbruchdiebstahls, Hausfriedensbruchs und Sachbeschädigung. Zeugen, die Hinweise zu den Tatverdächtigen geben können, melden sich bitte unter der Rufnummer 0203-280-0 beim KK 36.

Ort
Veröffentlicht
23. Juli 2019, 13:05
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!