Sag uns, was los ist:

Duisburg: "NRW mit Gurt"

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - 1.548 Fahrzeuge überprüft - 108 Autofahrer ohne Gurt

Bei der Schwerpunktaktion "NRW mit Gurt" kontrollierte die Polizei am Donnerstag (14. März) in Duisburg 1.548 Autofahrer. 108 Fahrzeugführer hatten den lebensrettenden Gurt nicht angelegt. Bei einem ungesicherten Autofahrer in Rheinhausen stellten die Beamten zudem noch Drogenkonsum fest. Der 34-jährige Duisburger musste mit zur Blutprobe und sein Führerschein kam in amtliche Verwahrung. Darüber hinaus ertappten die Einsatzkräfte rund 160 Raser, von denen 14 so schnell unterwegs waren, das Sie jetzt eine Anzeige erwartet.

Ort
Veröffentlicht
15. März 2013, 10:52
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!