Sag uns, was los ist:

Aldenrade: Polizei sucht Zeugen nach versuchter Vergewaltigung Täter mit dem Schlittschuh gegen den Kopf geschlagen ------Korrektur Wochentag---

(ots) - Die Polizei sucht Zeugen, die nach einer versuchten Vergewaltigung Hinweise zu einem Täter mit möglicher Kopfverletzung geben können. Zwei Unbekannte hatten am Samstagabend (26. Oktober) gegen 23 Uhr eine Jugendliche auf der Straße Am Driesenbusch überfallen und ins rechts gelegene Waldstück gezogen. Die 17-Jährige, die zuvor Eislaufen war, leistete erhebliche Gegenwehr und schlug mit einem Schlittschuh zu. Sie traf einen der Männer am Kopf. Ein aufmerksamer Autofahrer (41) hörte die Hilferufe, stoppte und schrie die Täter an, die daraufhin ins Dunkle flüchteten. Trotz Fahndung mit mehreren Streifenwagen entkamen die Männer. Beide sollen rund 20 Jahre alt sein. Der Täter, der den Schlittschuh abgekriegt hat, war 1,70 m groß und pummelig. Er hatte helle Augen und kurze blonde Haare. Er trug schwarze Socken und Badelatschen. Der Zweite war 1,75-1,80 m groß, schlank und durchtrainiert. Er hatte blonde gegelte Haare und ebenfalls helle Augen Er trug weiße Schuhe und eine schwarze Jacke ohne T-Shirt. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu den Tätern machen können, sich beim Kriminalkommissariat 12 zu melden. Möglicherweise musste sich der verletzte Täter sogar in ärztliche Behandlung begeben. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0203/2800 entgegen.

Ort
Veröffentlicht
28. Oktober 2013, 15:12