Sag uns, was los ist:

Mittelmeiderich: Bewusstlos am Steuer

(ots) /- Ein 27 Jahre alter Mann hat heute Morgen (23. April, 9:55 Uhr) an der Bürgermeister-Pütz-Straße die Kontrolle über sein Auto verloren. Nach eigenen Angaben verlor er das Bewusstsein, als er von der Autobahn A59 abfuhr. Dabei, so berichten Zeugen, geriet der Duisburger mit seinem silbernen Opel auf die Gegenfahrbahn, dann auf den Grünstreifen in der Fahrbahnmitte, gegen ein geparktes Auto und zwei Verkehrsschilder. Der 27-Jährige lehnte eine ärztliche Behandlung ab. Die inzwischen eingetroffene Polizei bemerkte bei der Überprüfung der Personalien, dass er ohne Fahrerlaubnis unterwegs war. Wegen seiner Gelassenheit, den langsamen Reaktionen und den stark geröteten Augen wurde eine Blutprobe angeordnet. Weitere Personen verletzten sich nicht. Der Sachschaden beträgt mindestens 3.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Polizei jeweils eine Spur der Bürgermeister-Pütz-Straße in beiden Richtungen kurzzeitig sperren. Den Unfallverursacher erwartet nun ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs unter Drogeneinfluss.

Ort
Veröffentlicht
23. April 2018, 13:51