Sag uns, was los ist:

Obermarxloh: VW-Fahrer fährt mit geplatztem Reifen weiter

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /-

Ein VW-Fahrer ist zivilen Polizisten am Freitagabend (6. September) kurz vor Mitternacht auf einem Supermarktparkplatz an der Kaiser-Friedrich-Straße aufgefallen, weil er mittig in der Einfahrt parkte. Als er die drohende Kontrolle bemerkte, startete er sein Fahrzeug und fuhr in Richtung Oberhausen los. Dabei geriet er mehrmals in den Gegenverkehr. Die Polizisten verfolgten den Wagen und gaben dem Mann Anhaltezeichen. Die Weisungen der Beamten missachtete der Oberhausener mehrfach und gab Gas. Wegen der deutlich überhöhten Geschwindigkeit von etwa 100 km/h fuhr er in Höhe des Neuhauswegs mit dem grauen Polo so heftig gegen den Bordstein, dass der hintere Reifen platzte. Auch das stoppte ihn nicht. Erst im Bereich der Kurve Obermarxloher Straße/Kopernikusstraße verlor der Mann dann die Kontrolle über den Wagen. Er prallte in Höhe der Rückertstraße gegen einen Baum, einen Poller, ein Straßenschild, zwei geparkte Autos, ein Metallgeländer und geriet in Brand. Dabei wurde er schwer verletzt. Die inzwischen alarmierten Rettungskräfte löschten das Feuer und brachten ihn sofort ins Krankenhaus, wo ihn Ärzte stationär behandeln. Im Inneren des deformierten Polos fanden die Beamten zwei leere Bierflaschen und Spirituosen. Eine Blutprobe wurde angeordnet. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 25.000 Euro. (stb)

Ort
Veröffentlicht
09. September 2019, 13:27
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!