Sag uns, was los ist:

Marxloh: Aufmerksamer Anwohner stellt Autoknacker

(ots) - 31-jähriger Täter wollte Autoradio stehlen - unbekannter Mittäter flüchtete Ein aufmerksamer 23-jähriger Anwohner beobachtet am Dienstagabend (28. Februar) gegen 22:00 Uhr aus dem Fenster seiner Wohnung zwei verdächtige Männer, die sich auf der Mathildenstraße an einem VW-Transporter zu schaffen machten. Als an dem Auto eine Seitenscheibe zu Bruch ging, sprintete der couragierte Zeuge auf die Straße, überwältigte einen der beiden flüchtenden Täter und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der Kumpan - etwa 20 Jahre alt, schlank und 1,70 m groß - konnte entkommen. Die Ordnungshüter nahmen den aus Rumänien stammenden Wohnungslosen fest und fanden bei seiner Durchsuchung die Tatbeute: ein Autoradio und einen USB-Stick - beides bekam der geschädigte Autobesitzer wieder zurück. Bei der Polizei machte der bisher noch nicht in Erscheinung getretene Festgenommene keine Angaben zu seinem Mittäter. Auf Antrag der Duisburger Staatsanwaltschaft kam der Täter vor den Haftrichter.

Ort
Veröffentlicht
29. Februar 2012, 09:38
Autor