Veröffentlicht
27. April 2021, 11:57
Polizei Düsseldorf
Abonnenten: 1

***Meldung aus dem Bereich der Autobahnpolizei Düsseldorf*** - A 57 - Sonsbeck - Mann bei Verkehrsunfall schwer verletzt

(ots) Meldung aus dem Bereich der Autobahnpolizei Düsseldorf - A 57 - Sonsbeck - Mann bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Montag, 26. April 2021, 14.25 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall gestern Nachmittag auf der A 57 in Fahrtrichtung Köln wurde ein Mann so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden musste.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen der Autobahnpolizei Düsseldorf befuhr ein 50-jähriger Mann aus Erkrath mit seinem Lkw den rechten Fahrstreifen der A 57 in Fahrtrichtung Köln. In Höhe der Anschlussstelle Sonsbeck wechselte er auf den linken Fahrstreifen und übersah hierbei den von hinten kommenden Pkw (Ford), den ein 24-Jähriger aus Bochum steuerte. Trotz einer eingeleiteten Vollbremsung konnte der Pkw-Fahrer einen Aufprall auf das Heck des Lkw nicht mehr verhindern. In der Folge geriet der Ford in Brand. Durch Zeugen konnte der 24-Jährige aus dem Pkw geborgen werden. Er kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf Pressestelle Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 https://duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
27. April 2021, 11:57
Polizei Düsseldorf
Abonnenten: 1