Sag uns, was los ist:

(ots) /- Grafenberg - Geschäftseinbrecher auf frischer Tat gefasst - Haftrichter Auf frischer Tat konnten am frühen Mittwochmorgen zwei Geschäftseinbrecher in Grafenberg festgenommen werden. Die polizeibekannten Tatverdächtigen werden heute dem Haftrichter vorgeführt. Beamte des zivilen Einsatztrupps der Inspektion Nord entschieden sich zur kurzfristigen Observation der beiden Männer, die mit einem Pkw im Stadtgebiet augenscheinlich ziellos unterwegs waren. Immer wieder hielt das Auto an und die Verdächtigen hantierten an den Türen verschiedener Gewerbebetriebe, gelangten jedoch nicht ins Innere des jeweiligen Gebäudes. Erst an der Grafenberger Allee waren die Einbruchsversuche offensichtlich erfolgreich. Sie verschwanden in den Räumlichkeiten eines Elektronikgeschäfts und tauchten kurz darauf mit einem eingepackten Fernseher wieder auf dem Gehsteig auf, um das Gerät im Auto zu verstauen. Umgehend erfolgte der Zugriff durch die Zivilbeamten und das Duo konnte nach anfänglichem Widerstand festgenommen werden. Im Pkw der Beiden stellten die Polizisten professionelles Einbruchswerkzeug sicher, das offensichtlich kurz zuvor zum Einsatz gekommen war. Auch an den zuvor aufgesuchten und gescheiterten Tatorten fanden sich frische Einbruchspuren. Bei den Festgenommenen handelt es sich um einen 30 Jahre alten Tschechen und einen 21-jährigen Deutschen. Beide haben umfangreiche kriminalpolizeiliche Erkenntnisse. Der Jüngere, der das Auto führte, stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und ist zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die Besitzverhältnisse des Pkw sind derzeit noch unklar. Die Männer sind umfänglich geständig und werden heute Nachmittag dem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen dauern an.
mehr 
(ots) /- Düsseldorf - Darmstadt - Offenbach am Main - Nach bewaffnetem Überfall in Düsseldorf-Stockum - Ermittlungs- und Fahndungserfolg - Tatverdächtiger in Hessen festgenommen - Spezialeinheiten im Einsatz - Ermittlungen dauern an Tatzeit: Freitag, 12. Juli 2019 Siehe unsere Veröffentlichung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/13248/4322115 Nach dem bewaffneten Überfall auf eine Frau in einer Villa im Juli in Düsseldorf-Stockum wurde heute Morgen ein 42-Jähriger unter dringendem Tatverdacht in der Nähe von Darmstadt (Groß-Bieberau) festgenommen. An dem Einsatz waren auch Spezialeinheiten beteiligt. Gegen den 42-jährigen türkischen Staatsangehörigen wird wegen schwerer räuberischer Erpressung ermittelt. Bei dem Zugriff wurde nach jetzigem Erkenntnisstand niemand verletzt. Die Ermittlungen in dem Verfahren dauern an. Durchsuchungen gab es auch in Dieburg und in Offenbach am Main. An diesen Objekten erfolgten keine Festnahmen. Es konnte Beweismaterial sichergestellt werden. Die Auswertung dazu dauert an. Im Zuge der Ermittlungen der Spezialisten des Düsseldorfer Raubkommissariats nach dem Überfall im Juli ergaben sich anhand der Spurenlage Hinweise auf den Verdächtigen. Der Tatverdacht erhärtete sich im weiteren Verlauf derart, dass gegen ihn durch die Staatsanwaltschaft Düsseldorf ein Haftbefehl wegen schwerer räuberischer Erpressung erwirkt werden konnte. Heute Morgen wurde der Haftbefehl vollstreckt. Der Mann konnte an seiner Wohnanschrift in den frühen Morgenstunden festgenommen werden.
mehr