Sag uns, was los ist:

TISPOL (Traffic Information System Police) - Europaweite Alkohol- und Drogenkontrollen - Ergebnisse aus der Landeshauptstadt

(ots) - Vom 13. bis zum 19. Dezember führte die Polizei

Düsseldorf verstärkt Kontrollen der Verkehrstüchtigkeit bei

Fahrzeugführern durch. Insgesamt stellten die Beamten 34 Verstöße

fest.

Im Stadtgebiet wurde in 25 Fällen eine Alkoholisierung des

Fahrzeugführers und in einem Fall eine Fahrt unter dem Einfluss von

Betäubungsmitteln festgestellt.

Den höchsten Promillewert wies ein 29-jähriger BMW-Fahrer auf, der am

Donnerstag (16.12.2010) nachts auf der Maximilian-Weyhe-Allee

kontrolliert wurde. Der Alkoholvortest ergab einen Wert von 1,98

Promille.

Auf den Autobahnen wurden insgesamt neun Verstöße festgestellt.

Vier Fahrzeugführer führten ihr Fahrzeug unter dem Einfluss von

Alkohol, fünf weitere unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.

Auch während der Weihnachtsfeiertage und des Jahreswechsels führt

die Düsseldorfer Polizei verstärkt Alkoholkontrollen durch.

Ort
Veröffentlicht
22. Dezember 2010, 09:22
Autor