Sag uns, was los ist:

Schwerer Verkehrsunfall auf der A 3 - Mehrere Personen teils schwer verletzt - Möglicher gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr - Blutprobe

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Schwerer Verkehrsunfall auf der A 3 - Mehrere Personen teils schwer verletzt - Möglicher gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr - Blutprobe

Höhe Abfahrt Lirich, BAB 3, Richtung Arnheim Samstag, 20. Juli 2019, 18.25 Uhr

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hat gestern am späten Abend eine 45-Jährige die Kontrolle über ihren Pkw verloren. Der Opel kollidierte in der Folge mit einem weiteren Fahrzeug. Insgesamt wurden dabei 5 Personen zum Teil schwer verletzt. Hinweisen, dass dem Unfall ein Streit sowie ein möglicher gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr seitens einer Mitfahrerin vorangegangen waren, wird nachgegangen.

Gestern Abend befuhr eine 45-jährige Duisburgerin gemeinsam mit 3 Insassen die A3 in Fahrtrichtung Arnheim auf dem ersten Fahrstreifen. In Höhe der Abfahrt Lirich verlor die Fahrerin die Kontrolle über ihren Opel und prallte mit dem Wagen gegen die Betonwand. Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass der Opel über die Fahrbahn auf den zweiten Fahrstreifen schleuderte und dort mit dem Chevrolet eines 52-Jährigen kollidierte. Alle Insassen der beiden Fahrzeuge wurden verletzt, zwei der Beteiligten schwer. Da es Hinweise darauf gibt, dass es zuvor im Fahrzeug der 45-Jährigen zu Streitigkeiten kam, wurde eine Blutprobe angeordnet sowie der Führerschein der 27-jährigen Mitfahrerin sichergestellt. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit.

Ort
Veröffentlicht
21. Juli 2019, 09:12
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!