Sag uns, was los ist:

Rentner verprügelt Einbrecher mit Besenstiel

(ots) - Mit einem Besenstiel verprügelte ein 71-Jähriger am gestrigen Abend kurzerhand einen Einbrecher. Der Senior hatte um 20.50 Uhr Geräusche auf dem Balkon seiner Erdgeschosswohnung am Nordenwall gehört. Als er nachschaute, kletterte gerade ein Mann über die Brüstung. Durch die Schläge mit dem Metallstiel stürzte der Täter samt einem Blumenkübel in ein Gebüsch. Er suchte das Weite, tauchte aber gut zehn Minuten später an der Oststraße wieder auf. Dort erschreckte der Mann eine 44-Jährige in ihrer Wohnung in der ersten Etage. Er war über ein Gerüst auf den Balkon gelangt. Bei geöffneter Tür hatte die Mieterin die Rolllade halb heruntergelassen. Als der Einbrecher unter der Jalousie her seinen Kopf ins Wohnzimmer steckte, schrie die Frau lautstark um Hilfe. Er flüchtete erneut, wurde aber kurze Zeit später auf dem Ostenwall von der Polizei festgenommen. Es handelt sich um einen 31-jährigen Polen.(ub)

Ort
Veröffentlicht
19. September 2013, 10:12
Autor
Rautenberg Media Redaktion