Sag uns, was los ist:

Reisende Einbrecher entwenden Anzüge im Wert von über 50.000 Euro - Polizei fasst die Männer auf ihrer Flucht - Festnahmen

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Mit Herrenanzügen im Wert von über 50.000 Euro waren in der vergangenen Nacht zwei vom Balkan stammende Einbrecher in ihrem Renault Clio auf der Flucht vor der Polizei. Auf der Worringer Straße gelang es die Männer zu stoppen, festzunehmen und die Beute zu sichern. Die Beschuldigten werden einem Haftrichter vorgeführt.

Gegen 2.30 Uhr wird ein Anwohner der Steinstraße durch das Klirren einer Schaufensterscheibe auf das Duo aufmerksam. Er beobachtet, wie sie aus einem Herren-Bekleidungsgeschäft zahlreiche Anzüge und Sakkos herausschleppen und auf eine Matte legen, die sie anschließend zu ihrem Fluchtwagen tragen. Sie fliehen in dem Renault Clio in Richtung Hauptbahnhof und können durch die alarmierte Polizei auf der Worringer Straße gestellt werden. Die Männer aus Serbien (26 und 36 Jahre), die zu der Begehung der Tat eigens nach Deutschland eingereist waren, residierten vorrübergehend in einem Hotel an der Ackerstraße. Eine Durchsuchung ihres Hotelzimmers förderte kein weiteres Diebesgut zutage. Ermittlungen zu ihrer eindeutigen Identität sind noch nicht abgeschlossen, ergaben aber schon erste Hinweise auf frühere Straftaten.

Ort
Veröffentlicht
21. Februar 2019, 13:51
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!