Sag uns, was los ist:

Lichtenbroich - Tief stehende Sonne - Autofahrer übersieht Radlerin - Schwer verletzt

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Als er die Sonnenblende in seinem Audi herunterklappte, um nicht mehr durch die tief stehende Sonne geblendet zu werden, bemerkte ein Autofahrer am frühen Samstagabend, dass er etwas touchiert hatte. Erst als er seinen Wagen verließ, registrierte er die Radfahrerin. Die 61-Jährige wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Der 35-jährige Audi-Fahrer aus Pempelfort war um 18.30 Uhr auf dem Volkardeyer Weg unterwegs, als ihn die tief stehende Sonne blendete. Er klappte den Sichtschutz in seinem Fahrzeug herunter, doch da war es schon zu spät. Er hatte eine Radfahrerin übersehen, die die Fahrbahn in Höhe des Matthiaskirchwegs überquerte. Die 61-Jährige wurde erfasst und zu Boden geschleudert. Sie erlitt schwere Verletzungen.

Ort
Veröffentlicht
21. April 2014, 09:14
Autor
whatsapp shareWhatsApp