Sag uns, was los ist:

Innenministerium verleiht zum dritten Mal Förderplakette an Arbeitgeber

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Bereits zum dritten Mal hat Innenminister Dr.

Ingo Wolf heute (17. No-vember) im Rahmen einer Feierstunde in

Düsseldorf Förderplaketten für Arbeitgeber vergeben. Unter dem Motto

"ehrenamtlich-einsatzbereit" wür-digt die Landesregierung das

besondere Engagement von Arbeitgebern bei der Freistellung und

Unterstützung von ehrenamtlichen Mitarbeitern im Feuer- und

Katastrophenschutz. "Diese Unterstützung ist vorbildlich", sagte

der Innenminister. "Ohne sie könnten Freiwillige Feuerwehren und

Katastrophenschutzdienste der Hilfsorganisationen ihre Aufgaben nicht

erfüllen."

Die Arbeitgeber leisten einen unverzichtbaren Beitrag für die

Sicherheit, der oftmals von der breiten Öffentlichkeit nicht

wahrgenommen werde. "Dem wollen wir mit der Verleihung der

Förderplakette entgegenwirken", erklärte Wolf und ergänzte: "Gerade

kleinen und mittelständischen Betrie-ben kann man die

organisatorischen Probleme, die durch den Ausfall ihrer Mitarbeiter

bei Einsätzen während der Arbeitszeiten entstehen, nicht mit Geld

ausgleichen. Die Förderplakette rückt das vorbildliche Engagement in

das Licht der Öffentlichkeit."

Der Strauß der Unterstützungsleistungen der Preisträger für ihre

ehren-amtlich tätigen Mitarbeiter ist bunt. "Neben der regelmäßigen

Freistellung für Einsätze, Ausbildung und Übungen verzichten fast

alle der ausge-zeichneten Firmen ganz oder teilweise auf die

gesetzlich vorgesehene Kostenerstattung. Manche Betriebsinhaber sind

sogar selbst aktive Einsatzkräfte in ihrer Freiwilligen Feuerwehr",

lobte der Minister.

Daneben unterstützen viele Preisträger die Freiwilligen Feuerwehren

und Hilfsorganisationen durch Geld- und Sachspenden. Sie stellen

beispiels-weise auch das Betriebsgelände für Übungszwecke zur

Verfügung, führen kostenlose Umbauten an Gebäuden durch oder stellen

Ausbildungs- und sonstiges Material. Wolf: "Es wäre schön, wenn

dieser persönliche Einsatz viele andere ermutigt, diesem Beispiel zu

folgen."

Folgende Unternehmen sind für die Auszeichnung ausgewählt wor-den:

• Koch Werbetechnik aus Wenden

• Schreinerei Joachim Schleifstein aus Schmallenberg

• Brauerei C. & A. Veltins GmbH aus Meschede

• ZF Lemförder GmbH aus Stemwede

• Elektro Lücke GmbH aus Willich

• Malerbetrieb Reinhard Weyen aus Korschenbroich

• Elektro Gena aus Alsdorf

Weitere Einzelheiten zu den Vergabegrundsätzen, Antragsformularen

und weiteren Informationen finden Sie im Internet unter

www.im.nrw.de/foerderplakette .

Fotos von der feierlichen Übergabe der Förderplakette stehen am 17.

No-vember ab ca. 21.00 Uhr unter www.im.nrw.de/pressefotos bereit.

Anlage

Fa. Koch Werbetechnik GmbH Am Dassenborn 5

57482 Wenden-Hünsborn

Errichtung von Außenwerbeanla-gen, Sieb- und Digitaldruck,

Be-schriftungen

Gründung 1991

4 Mitarbeiter

• Firmeninhaber und 3 Mitarbeiter sind Angehörige der Freiwilligen

Feuer-wehr Wenden

• großzügige Freistellung für Einsätze, Aus- und Fortbildung

Fa. Joachim Schleifstein

Heiminghausen 9

57392 Schmallenberg

Schreinerei

Familieunternehmen

6 Mitarbeiter

• 4 von 6 Mitarbeitern sind Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr (ca.

66%)

• große Bereitschaft zur Freistellung für Einsätze

• die Erstattung fortgewährter Leis-tungsentgelte ist auf das

nötigste be-schränkt

Brauerei C. & A. Veltins GmbH

An der Streue

59872 Meschede-Grevenstein

Brauerei

Gründung 1824

470 Mitarbeiter

• 108 der 470 Mitarbeiter haben ein Eh-renamt bei. Feuerwehr, DLRG,

DRK oder THW inne

• großzügige Freistellung für die Aus-übung des Ehrenamtes und

Verzicht auf Kostenerstattung

• Bereitstellung des Firmengeländes für Übungen

ZF Lemförder GmbH

Standort Stemwede

Dr. Jürgen-Ulderup-Str. 7

32351 Stemwede-Dielingen

Antriebs- und Fahrwerktechnik

1648 Mitarbeiter

• generelle Freistellung der Mitglieder von Feuerwehren und

Hilfsorganisati-onen

• Verzicht auf Erstattung von Lohnkos-ten

• finanzielle Unterstützung von Jugend-feuerwehren

• großzügige Bereitstellung von Sach- und Geldspenden

Fa. Elektro Lücke GmbH

Walzwerkstr. 10

47877 Willich

Elektroinstallation, EDV Vernet-zungen, Beleuchtungstechnik, EIB

Technik und Planung elektrischer Anlagen

Gründung 1991

25 Mitarbeiter

• 5 Beschäftigte sind Mitglied der

Freiwilligen Feuerwehr

• Verzicht auf Erstattung der fortge-währten Leistungen bei der

Freistel-lung für Ausbildung und Einsätze

• Bereitstellung von Sachmitteln und Geldspenden

Fa. Reinhard Weyen

Haus-Horst-Str. 6

41352 Korschenbroich

Malerbetrieb

Gründung 1925

10 Mitarbeiter

• problemlose Freistellung eines ehren-amtlichen Helfers

• Unterstützung des DRK durch Rat und Tat

Fa. Elektro Gena

Carl-Zeiss-Str. 25

52477 Alsdorf

Elektrofachbetrieb

Gründung 1994

12 Mitarbeiter

• Unterstützung eines ehrenamtlichen Helfers durch den Inhaber und

die ge-samte Belegschaft

• Freistellung für Einsätze, Übungen, Aus- und Fortbildung

Ort
Veröffentlicht
18. November 2009, 07:17
Autor
whatsapp shareWhatsApp