Sag uns, was los ist:

Fußgängerunfall in Oberkassel

(ots) - Donnerstag, 4. August 2011, 15.35 Uhr Fußgängerunfall in Oberkassel - 52-jähriger Düsseldorfer beim Einparken übersehen und schwer verletzt

Ein 52-jähriger Mann aus Düsseldorf wurde gestern Nachmittag bei einem Verkehrsunfall in Oberkassel schwer verletzt. Eine 35-jährige Pkw-Fahrerin hatte den Fußgänger beim Einparken übersehen und mit ihrem Fahrzeug erfasst.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei befuhr die 35-jährige Düsseldorferin mit ihrem BMW-Mini gegen 16.54 Uhr die Belsenstraße in Fahrtrichtung Belsenplatz. In Höhe der Hausnummern Belsenstraße 21-23 entdeckte die Autofahrerin auf dem Seitenstreifen einen freien Parkplatz. Sie hielt ihren BMW zunächst kurz an, legte den Rückwärtsgang ein und versuchte einzuparken. Hierbei übersah sie den 52-jährigen Fußgänger, der die Belsenstraße hinter ihrem Wagen auf direktem Weg queren wollte und erfasste ihn. Der Mann wurde zu Boden geschleudert und erlitt so schwere Verletzungen, dass er mit einem Rettungswagen in eine Klinik transportiert werden musste, wo er stationär behandelt wird. Der entstandene Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt.

Ort
Veröffentlicht
05. August 2011, 08:07
Autor